Requiem und Beisetzung für Pfarrer em. Josef Maghs in Geldern – 04.10.2011

Pontifikalrequiem mit Weihbischof Theising in Geldern

Unter Anteilnahme von Verwandten, Freunden und Weggefährten, darunter viele Schaustellerinnen und Schausteller feierte der Münsteraner Weihbischof Wilfried Theising am Morgen des 04. Oktobers 2011 das Pontifikalrequiem für Pfarrer Josef Maghs in der Gelderner Maria Magdalenenkirche. Im Anschluss fand die Trauerfeier in der Andachtshalle des Gelderner Friedhofs statt, der sich die Beisetzung auf der dortigen Priestergruft anschloss. Für die Schausteller sprachen Bruno Schmelter und der Präsident des Deutschen Schaustellerbundes (DSB), Albert Ritter, auf dem Friedhof. In der Messfeier würdigte im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz, Msgr. Wolfgang Miehle, den Dienst des Verstorbenen für die Menschen im Circus- und Schaustellergewerbe. Fahnenabordnungen der Schaustellerverbände aus Kleve-Geldern, Düsseldorf, Mönchengladbach, Krefeld u.a., sowie die Fahnen der Europäischen Schaustellerunion und der Arbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfälischer Schausteller geleiteten Pfarrer Josef Maghs zur letzten Ruhestätte.

Fahnenabordnungen am Grab

Vonseiten der Katholischen Circus- und Schaustellerseelsorge nahmen Nationalseelsorger Pfarrer Martin Fuchs, Bonn, sowie die Regionalseelsorger Pfarrer Sascha Ellinghaus (Westfalen) und P. Dr. Paul Schäfersküpper (München-Freising) an der Beistzungsfeier teil.

Der Sarg wird aus der Kirche getragen und zum Friedhof gefahren

Wir wollen dem Verstorbenen weiterhin im Gebet gedenken – Herr, lass ihn ruhen in deinem Frieden. R.I.P.

Finde uns auf Facebook
FInde uns auf Facebook
Uns gibt es auch als APP
Screenshot 2015-10-12 17.19.24
Unser Pfarrbrief 2016
Unser Pfarrbrief 2016
Archivbeiträge
Wir sind donor member
ECA
Unser Logo
Logo
Liturgie des Tages

Kontakt:

Katholische Circus- und Schaustellerseelsorge
Ref. Öffentlichkeitsarbeit / Webseite

Pfarrer Sascha Ellinghaus
Nationalseelsorger
Tmobil +49 172 276 55 28
webmaster@kath-css.de