Segnung eines weißen Junglöwens im Zirkus Krone in München – 12. Februar 2012

P. Paul, Martin Lacey jr. mit Baluga, Monika Gruber

In der Nachmittagsvorstellung von Zirkus Krone erhielt am 12. Februar das weiße Löwenbaby seinen Namen. „Das war großartig! Was für ein Glück, dass wir heute in den Zirkus gegangen sind!“ So der Kommentar eines Besuchers, der im ausverkauften Zirkus Krone Balugas Namensgebung miterlebt hat. Die bayerische Kabarettistin Monika Gruber hat die Patenschaft übernommen und Pater Paul Schäfersküpper segnete mit einem Gebet: „Allmächtiger Gott, du hast Himmel und Erde, Menschen und Tiere geschaffen. Wir bitten Dich, segne den kleinen Baluga, alle Tiere im Zirkus Krone und alle Menschen, die sich im sie kümmern, und all die, die sich an ihrem Können erfreuen. Darum bitten wir Dich durch Christus, unseren Herren.“ Baluga wird einmal ein ganz Frommer, denn trotz seiner Jugend konnte er die kleine Tatzen nicht von Pater Pauls Stola lassen.

Finde uns auf Facebook
FInde uns auf Facebook
Uns gibt es auch als APP
Screenshot 2015-10-12 17.19.24
Unser Pfarrbrief 2016
Unser Pfarrbrief 2016
Archivbeiträge
Wir sind donor member
ECA
Unser Logo
Logo
Liturgie des Tages

Kontakt:

Katholische Circus- und Schaustellerseelsorge
Ref. Öffentlichkeitsarbeit / Webseite

Pfarrer Sascha Ellinghaus
Nationalseelsorger
Tmobil +49 172 276 55 28
webmaster@kath-css.de